Neues vom Rainbow House of Hope Uganda (RHU) - Teil 2

Neues vom Rainbowhouse of Hope - Teil 2
 
Wie uns die neuesten Bilder zeigen, gehen die Arbeiten in Maya zügig voran.
Ein neuer weißer und blauer Container wurden aufgestellt und werden wieder bunt mit afrikanischen Szenen bemalt. Es erwies sich  als Kosten sparend, die als Schneiderei und Friseursalon genutzten Container in Kampala zu verkaufen und im Umfeld von Maya zwei neue zu erwerben.
 
 
Der Unterstand für Eisen- und Holzwerkstatt sowie Brassband incl. gesichertem Aufbewahrungsraum für Instrumente und Werkzeug geht der Vollendung entgegen.
 
 
Beeindruckend sind die neuen  erweiterten Stallungen für die Schweinezucht. Hier können Anwohner Ferkel kaufen, um ihre Existenz auf breitere Basis zu stellen und bekommen zugleich vorgeführt, was gute Tierhaltung bedeutet. Es ist ebenfalls ausreichend Platz für Auslauf vorgesehen.
Von solch einem Zuhause kann so manches deutsche Schwein nur träumen!