Virtueller Elternsprechtag

Virtueller Elternsprechtag

Am Donnerstag, den 25. November 2021, findet der 1. Allgemeine Elternsprechtag statt, der aufgrund der derzeit vorliegenden Rahmenbedingungen und nach Abstimmung mit dem Elternbeirat ausschließlich in Form von Videokonferenzen durchgeführt wird. Die Gespräche werden wieder über das System Visavid organisiert, das Sie bereits aus den Klassenelternabenden kennen.

Buchung der Termin

Termine können ausschließlich über unsere Plattform www.rtg-intern.de ausgewählt werden. Die Buchung ist von Freitag, 19. November, 12 Uhr, bis Mittwoch, 24. November, 12 Uhr, möglich.

Nach dem Login wählen Sie bitte den Menüpunkt "Buchungen" aus:

In diesem Bereich werden die Buchungen verwaltet. In der Übersicht der Lehrkräfte wird Ihnen auch gezeigt, wer in welchem Zeitslot verfügbar ist. Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Termin aus.

 

Teilnahme am Elternabend

Um mit einer Lehrkraft zu sprechen, ist ein handelsüblicher PC, Tablet oder Smartphone mit Mikrofon erforderlich. Bitte schalten Sie ihre Kamera im Gespräch ein. Nach dem Login unter rtg-intern.de finden Sie im Menüpunkt „Konferenzräume“ eine Übersicht aller Räume.

 

Mit grün bzw. rot wird angezeigt, ob eine Lehrkraft aktuell grundsätzlich verfügbar ist, d.h. sich in Ihrem Konferenzraum befindet (nicht aber, ob eine Lehrkraft aktuell im Gespräch ist!). Klicken Sie auf den Button "Konferenzraum betreten". In einem neuen Fenster öffnet sich der Raum der ausgewählten Person:

Bitte geben Sie Ihren Namen sowie die Klasse des Kindes an und betreten Sie den Raum. Sie erhalten erst Zutritt nachdem die Lehrkraft Sie freigeschaltet hat, nachdem sie sich eventuell von Eltern eines vorausgehenden Gesprächs verabschiedet hat. Zuvor befinden Sie sich in einem Wartezustand. Es ist kein also Fehler, wenn Sie den Konferenzraum nicht sofort betreten können.

Da die Termine vieler Lehrer komplett ausgebucht sind, bitten wir Sie, sich genau an den Zeitplan zu halten.

Hilfe

Wir setzen eine ähnliche Technik wie bei den Klassenelternabenden ein. Dennoch kann es manchmal sein, dass Fragen oder Probleme auftreten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen folgendes an:

  1. Telefonhotline am 25.11. von 16 - 19 Uhr
    Falls Sie kurzfristig Unterstützung benötigen, rufen Sie bitte im Sekretariat unter der Nummer 09436-94120 an. Wir werden versuchen, eine Lösung zu finden. 
  2. Falls Sie bereits im Vorfeld Fragen auftreten oder ihnen die technischen Mittel zur Teilnahme am Elternsprechtag fehlen sollten, wenden Sie sich bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht Unterstufenprojekt „Schule ohne Rassismus“ 2020/21

Das RTG ist bunt!

Unter dieser Überschrift lässt sich das Unterstufenprojekt fassen, das die AG „Schule ohne Rassismus/ Schule mit Courage “ vom 14.-16.07. 2021 durchgeführt hat. Für die Schüler der 5. bis 7. Klassen war einiges geboten.

Zunächst war Kino angesagt:

Die AG -lerinnen besuchten die Klassen und stellten sich und die Arbeit des SOR-Netzwerks mithilfe eines kurzen Films vor, den sie im Frühjahr während des Distanzunterrichts selbst erstellt haben. Die wichtigsten Inhalte des Videos wurden anschließend in einem Kahoot spielerisch abgeprüft.

Danach wurde die freiwillige Selbstverpflichtung vorgestellt, die jede Schülerin und jeder Schüler unterzeichnen durfte, wenn sie/ er hinter den Zielen von SoR steht und sich für deren Umsetzung aktiv einsetzt. Hier die wesentlichen Punkte:

 

Der Erfolg der Unterschriftenaktion war überwältigend. An zwei Händen konnten wir abzählen, wer nicht unterschrieben hat. Fast alle unsere Unterstufenschüler unterstützen also die Ideen und Ziele von SoR. Das freut uns sehr und gibt uns Schwung für neue Aktionen!!

Apropos Aktionen: Jetzt wurde es richtig bunt: Alle Unterstufenschüler bekamen als symbolisches Andenken ein SoR-Armband überreicht und die 5.-Klässler durften in die Aula gehen, wo schon die Tutoren mit bunten Farbtellern auf sie warteten, und ihre „Fünfties“ betreuten.

Das Highlight war es, einen bunten Hand-abdruck an der Wand der zukünftigen SoR-Ecke zu hinterlassen. So entstand ein farbenfrohes Bild, das jedem Besucher unserer Schule zuwinkt und gleich den positiven Eindruck vermittelt: Wir sind ein bunter Haufen!!

Schulkleidung

Informationen zur Schulkleidung                                                                            

Sehr geehrte Eltern, liebe (zukünftige) Schüler*innen, liebe Lehrer*innen des Regentalgymnasiums,

unsere bewährte Kollektion an T-Shirts, Collegejacken, Hoodies und Caps mit dem inzwischen bekannten Wappenmotiv kann in unserem Schulshop unter https://shop.fugamo.de jederzeit bestellt werden.

Die Ware wird dann nach Hause geliefert, wobei Versandkosten anfallen. Besonders für unsere zukünftigen 5.-Klässler ist das momentan ein guter Weg, um auch in Coronazeiten problemlos an die begehrte RTG-Kollektion zu kommen!

Für die „Alteingesessenen“ ist es vorteilhafter, auf eine unserer Bestellaktionen zu warten:  Ca. 4-mal je Schuljahr öffnen wir das Fenster zur versandkostenfreien Bestellung unserer Schulkleidung! Die Termine werden jeweils in der Schule und auch auf unserer Homepage angekündigt. 

Der Bestellablauf funktioniert folgendermaßen: Innerhalb des festgelegten Zeitfensters kann man im Onlineshop selbstständig einkaufen. Die bestellte Ware wird an die Schule geliefert und dort an die Schüler verteilt. Dabei fallen die Versandkosten weg.

Alle Produkte der „RTG-Linie“ gibt es in einer breiten Farbpallette, sodass bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei ist. Informationen über Sortimentserweiterungen oder Spezialkollektionen sind jeweils auf den Internetseiten unseres Schulshops zu finden.

Dank unseres Anbieters „fugamo“ ist es uns möglich, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Kleidung unter fairen und möglichst ressourcenschonenden Bedingungen produziert wird. Unter https://fugamo.de erfährt man jederzeit mehr über die Philosophie dieser Firma.

Im SMV-Schaukasten in der Aula sind einige Modelle unserer Kollektion ausgestellt und man kann sich jederzeit einen Eindruck von Qualität, Farbe und Größe der jeweiligen Artikel verschaffen.

Informationen zum Bestellablauf

  1. Shop mit den verfügbaren Produkten unter https://shop.fugamo.de aufrufen.

  2. Dort bitte folgende Login-Daten eingeben:

 

 

  1. Anschließend bitte Produkte auswählen.

 

      4. Im nächsten Schritt die Bestellung abschließen und den Hinweisen folgen.

 

Bleibt uns zu hoffen, dass unsere „RTG-Linie“ weiterhin so gut ankommt und eifrig bestellt wird!

Mit freundlichen Grüßen

Die SMV

Die SoR-Arbeit am RTG im Schuljahr 2020/2021

Die SoR-Arbeit am RTG im Schuljahr 2020/2021                                            

„Können wir bitte eine Videokonferenz machen? Ich vermiss‘ unsere Nachmittage so!“ – Worte, die während der Home-Schooling-Phase tatsächlich im Chat der AG „Schule ohne Rassismus“ zu lesen waren. Wer kann (und will) dazu schon „nein“ sagen? Genau: Niemand! Und so kam es, dass wir – trotz Corona-Einschränkungen – das ganze Schuljahr über unser Wahlfach in Präsenz oder Online-Form durchgezogen haben und dabei ganz schön produktiv waren.

Dass große Unternehmungen wie ein Unterstufenprojekt mit Workshops und Begegnungen aller Art auch heuer weitgehend unterbleiben mussten, war uns klar. Dennoch wollten wir nicht tatenlos sein und uns deshalb kleinere und pandemiekonforme Aktionen überlegt. So haben wir uns zu Schuljahresbeginn auf das „Courage Happening“ anlässlich des 25sten Geburtstags von „Schule ohne Rassismus“ (SoR) vorbereitet, an dem wir uns im November mit einer Bilderstrecke und kurzen Statements über die SoR-Arbeit an unserer Schule beteiligt haben.

Gleich im Anschluss haben wir ein Erklärvideo über SoR im Allgemeinen und über unsere Projekte am RTG im Speziellen produziert, was gar nicht so einfach war, weil wir zu dieser Zeit schon im Homeschooling waren. Aber die Technik hat es möglich gemacht: Das Endprodukt lässt sich auf der Homepage unter „Schule ohne Rassismus“ betrachten.

Am Ende des Schuljahres, als alle Schüler wieder am RTG waren, haben wir es tatsächlich geschafft, alle Unterstufenklassen zu besuchen und ihnen die Ziele und Ideen von SoR näher zu bringen. Wir haben ihnen unser Video vorgeführt, zu dessen Inhalten die Kinder anschließend ein Kahoot spielen durften. Danach waren die Unterstufenschüler aufgerufen die freiwillige Selbstverpflichtung zu unterzeichnen, was sage und schreibe 93% von ihnen gemacht haben. Mit ihrer Unterschrift haben sie sich dazu verpflichtet, sich aktiv gegen Diskriminierungen jeder Art an unserer Schule einzusetzen.  Als Symbol für die Werte, die in einer SoR-Schule gelebt werden sollen, haben wir jedem Schüler ein buntes Courage-Armband überreicht. Das Highlight für die 5. Klassen war es, in der Aula einen bunten Handabdruck an der Wand der zukünftigen SoR-Ecke zu hinterlassen. Die Tutoren haben unsere AG bei dieser Aktion tatkräftig unterstützt und ihre „Fünfties“ betreut. Nun kann man beim Betreten unserer Schule sehen, wie bunt und fröhlich das RTG ist.

S.Deml

Online-Schnuppern am RTG - Unsere Schule als Collage

Bonjour!

Bei uns am RTG könnt ihr euch in der 6. Klasse zwischen zwei Fremdsprachen entscheiden: Französisch und Latein. Wir möchten euch hier einen kleinen Eindruck unseres Französischunterrichts geben.

Amusez-vous bien!

 
 
 

Sprachzertifizierung für italienische Sprache

Sprachzertifizierung für italienische Sprache

Im Rahmen des Wahlfaches Italienisch als Fremdsprache haben die Teilnehmer die Möglichkeit ein Sprachzertifikat am Regental-Gymnasium zu erwerben.       

Das PLIDA-Zertifikat bestätigt die Kompetenz in Italienisch als Fremdsprache und wird von der Dante Alighieri Society herausgegeben. Das Zertifikat ist offiziell als Kompetenzzertifizierung in italienischer Sprache anerkannt und kann u.a. für die Einschreibung an Universitäten verwendet werden.

Das PLIDA Juniores richtet sich an Jugendliche zwischen 13 – 18 Jahren und kann in den fünf Kompetenzniveaus A1-C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) absolviert werden. Der Unterschied zwischen PLIDA und PLIDA Juniores liegt in der Wahl der Texte und dem Kontext ihrer Verwendung. Daher werden Texte, die nichts mit der allgemeinen Erfahrung dieser Altersgruppen zu tun haben, nicht verwendet. Die Prüfung gliedert sich in vier Phasen, in den die Grundfertigkeiten: Zuhören, Lesen, Schreiben,  Sprechen anhand derer Sprachkenntnisse bewertet werden.                                 

                                       

Die Prüfungen PLIDA Juniores finden zwei Mal im Jahr statt und kosten, abhängig von der Niveaustufe, zwischen 85€ und 125€.

Damit sich die Schüler ideal auf die Prüfung vorbereiten können, wird ein Vorbereitungskurs mit entsprechenden Lehrplänen und Prüfungstests zur Verfügung gestellt. Abhängig von der Niveaustufe belaufen sich die Kosten für den Vorbereitungskurs zwischen 10€ und 15€.

Ansprechpartner

Assistenza Scolastica Italiana e.V

Zentrum für Sprachzertifizierung PLIDA und CELI
Allersbergerstrasse 185/A7 
Telefon:   0911/47895860
Fax:         0911/47 89 58 62                  
90461 Nürnberg                          

Homepage: www.asscit-nbg.de
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!