Tutorensystem 2015

Aller Anfang ist schwer!?

Nicht wenn es unsere Tutoren gibt...


Um den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium zu erleichtern, werden den Kleinsten am
RTG Tutoren zur Seite gestellt, die sie begleiten und unterstützen. Die „großen“ Helfer (fünf pro Klasse) stammen aus der 10. Jahrgangsstufe und werden vor Schuljahresbeginn in einer eigenen Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Mit großem Einsatz und hochmotiviert betreuen sie ihre Schützlinge und tragen mit Aktionen wie

  • „Willkommen am RTG“

  • „Schulhausrallye“

  • „Halloween“

  • „Der Nikolaus kommt“

  • „Unterstufen-Fasching“

  • „Lesenacht“

  • ...

dazu bei, dass sich die Jüngsten rasch eingewöhnen und sich am RTG wohlfühlen. Daneben stehen die Tutoren den Fünftklässlern aber auch in allen anderen Belangen mit Rat und Tat zur Seite und geben gute Tipps zur Bewältigung des Schulalltages.

 

Bewegung und Spiel in der Mittagspause – Unsere Sportmentoren

Neben den Tutoren, die speziell für die fünften Klassen zuständig sind, gibt es am RTG aber auch Sportmentoren, die die Schüler der Unterstufe (Klasse 5-7) am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in der Mittagspause in der Turnhalle betreuen. Die Sportmentoren stammen - wie die Tutoren - aus der 10. Jahrgangsstufe und werden ebenfalls in einer Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Entscheidet sich ein Schüler aus der Unterstufe also, die Mittagspause bewegungsaktiv zu verbringen, so erwarten ihn in der alten Turnhalle neben den klassischen Ballspielen unzählige Beschäftigungsideen aus der Spieletonne und natürlich...viel gute Laune.

 

Die Tutoren: