Werteerziehung

Werteerziehung am RTG im Schuljahr 2016/17

Werteerziehung ist ein wichtiges Anliegen des RTG. Schließlich geht es nicht nur darum, den uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern Wissen zu vermitteln, sondern auch darum, ihre sozialen Kompetenzen zu fördern. Welche Ziele sich das RTG im Bereich der Werteerziehung steckt, geht aus dem pädagogischen Programm für das nächste Schuljahr hervor, das definiert, welche grundlegenden Wertvorstellungen und sozialen Kompetenzen uns wichtig erscheinen und wie wir sie bei unseren Schülerinnen und Schülern möglichst nachhaltig fördern wollen.

Den einzelnen Jahrgangsstufen werden dabei über das Schuljahr 2016/17 konkrete inhaltliche Schwerpunkte zugeordnet. Die jeweiligen Angebote richten sich einerseits an die Schülerinnen und Schüler in Form von Projekten, Workshops, Vorträgen, Lesungen oder Theateraufführungen im Verlauf des Schuljahres. Andererseits haben aber auch Eltern die Gelegenheit, Vorträge und Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Themen zu besuchen. Diese finden in der Regel an den Abenden der Klassenelternversammlungen statt. Eine Ausnahme stellt dabei die geplante Podiumsdiskussion zum Thema Asyl dar, die für alle Eltern und Interessierte offen ist.

Vorläufige Übersicht über die Angebote für Eltern:

Jahrgangs-stufe

Themenbereiche für die einzelnen Klassen bzw. Jahrgangsstufen

Thema / Referent / externer Partner

5

„Lernen lernen“

Schulorganisation (Ansprechpartner, Gremien etc.)

Max Funfack, Schulpsychologe am RTG

Schulleitung

6

Medien (Internetsicherheit, Cybermobbing etc.)

Soziale Netzwerke, StD Andreas Wagner, medienpädagogischer Berater für die Gymnasien in der Oberpfalz

7

Pubertät

Abenteuer Pubertät, Stephanie Staudenmayer (KED)

8 und 9

Suchtprävention

Wolfgang Sennfelder, Fachberater für Prävention bei der Kripo Amberg

9 und 10

soziales Miteinander

Podiumsdiskussion zur Flüchtlingsproblematik und zum Thema Asyl*

10

formale Oberstufen-Info und Lernmanagement

Oberstufenkoordinatoren, Schulpsychologe

*Zu dieser Veranstaltung sind alle Eltern eingeladen. Der Termin dafür steht noch nicht fest.