Das RTG ist MINT-freundliche Schule!

43 Schulen aus ganz Bayern – darunter auch dem Regental-Gymnasium – wurde am Montag, den 17.11.2014,  in Freising von der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ das Prädikat „MINT-freundliche Schule“ verliehen. Dies steht für innovativen und erfolgreichen Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und wird von bundesweiten Wirtschaftsverbänden  zusammen mit dem Kultusministerium verliehen. Damit verbunden ist eine besondere Förderung von Seiten der Wirtschaft in einem Qualitätsprogramm für MINT-freundliche Schulen, die zum Beispiel Workshops zur Berufs- und Studienorientierung sowie Fortbildungen für Lehrkräfte umfasst.

Im Rahmen der offiziellen Verleihung nahm Schulleiterin Petra Weindl zusammen mit Schülern und Lehrkräften des RTG die offizielle MINT-Urkunde aus den Händen von Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich entgegen.

 

Im Bild:

Dr. Christof Prechtl, Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Bildung der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (links), Schulleiterin Petra Weindl (4. von links), Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich (3. von rechts), Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ (rechts)