Wer macht den weitesten Sprung?

Heute, am dritten Donnerstag im März, war es wieder soweit und die Schülerinnen und Schüler des RTGs versuchten sich an den Aufgaben des Mathematik-Wettbewerbs Känguru.

Jeder für sich versuchte in den 75 Minuten Arbeitszeit, die 24 Multiple-Choice-Aufgaben zu lösen. Meist stecken hinten den Aufgaben aber nicht bloße Rechenaufgaben, vielmehr sind kniffelige Strategien oder auch einmal Zeichnungen oder Probieren gefragt. Am Ende der Arbeitszeit wurden noch schnell die Lösungsbuchstaben auf dem Antwortzettel eingetragen, bevor es zum gemeinsamen Gruppenfoto in den Pausenhof ging. Nun heißt es warten, bis die Auswertung kommt - erst dann wird sich zeigen, wer tatsächlich den weitesten Kängurusprung (hohe Anzahl an richtigen Antworten in Folge) in diesem Jahr gemacht hat!