Frohe Weihnachten!

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien fand am RTG das traditionelle, gemeinsame Weihnachtsfrühstück statt.

Nach dem Besuch des Weihnachtsgottesdienstes in der Stadtpfarr- bzw. der Erlöserkirche versammelten sich alle Schüler zunächst in der Aula, um einige Ehrungen und Preise für ihre Arbeiten zu erhalten.

Den Auftakt machte die Schulband, die mit rockigen Weihnachtsliedern einstimmte, bevor die Schülersprecher begrüßten und sich bei allen für den Einsatz in der Aktion „Weihnachtstrucker“ der Johanniter bedankten. In diesem Jahr wurde ein weiteres Mal ein Rekord aufgestellt und insgesamt 103 Pakete gesammelt!

Als nächstes wurde ein symbolischer Scheck mit dem Erlös aus dem Rockkonzert an Frau Vielberth-Baer übergeben, die mit einigen Bildern über den aktuellen Stand der Erweiterung bzw. des Umzugs des Rainbow House of Hope in Uganda informierte. Großer Jubel brach aus, als sie sagte: „sage und schreibe knapp 24 000 Euro können dank des enormen Einsatzes der Schüler (und Eltern) als Spende nach dem Spendenlauf und dem Projekttag Uganda weitergeben werden. Herzlichen Dank an alle dafür!“

Frau Weindl ehrte anschließend die Schüler, die einen Entwurf für eine Weihnachtskarte eingereicht hatten und übergab einen kleinen Preis, bevor sie allen Schüler und Lehrkräften ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünschte und die Klassen mit dem Weihnachtsfrühstück begannen.